Veranstaltungen 2003

Startseite
Nach oben
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2008
Veranstaltungen 2007
Veranstaltungen 2006
Veranstaltungen 2005
Veranstaltungen 2004
Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2002

15.01.2003

Interdisziplinäres

Gelenkzerstörung und Osteoporose bei entzündlich- rheumatischen Systemerkrankungen insbesondere der rheumatoiden Arthritis

Prof. Dr. Dreher, Chefarzt, Rheumakrankenhaus Bad Kreuznach

Pathomechanismen und neue ‚biologische’ Therapieansätze der rheumatoiden Arthritis

PD Dr. Schwarting, Oberarzt, I. Medizinische Universitätsklinik Mainz

Rekonstruktive und gelenkerhaltende Eingriffe in der Rheumaorthopädie

Dr. Thabe, Leiter der Orthopädischen Abteilung, Diakonie-Krankenhaus Bad Kreuznach

Möglichkeiten des Hüft- und Kniegelenkersatzes beim Rheumatiker

PD Dr. Eckhardt, Ltd. Oberärztin, Orthopädische Universitätsklinik Mainz

Rehabilitationsbehandlung des Rheumatikers

Dr. Droste, Chefarzt, Karl-Aschoff-Rhein-Pfalz-Klinik Bad Kreuznach

12.02.2003

Leitsymptom Schwindel

Peripher-vestibuläre Syndrome

Prof. Dr. T. Brandt, Direktor der Neurologischen Klinik, Ludwig-Maximilians-Universität München

Zentral-vestibuläre Syndrome

Prof. Dr. M. Dieterich, Direktorin der Neurologischen Klinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

04.06.2003

SARS – Eine neue Krankheit auf dem Vormarsch?

SARS – Epidemiologie und Klinik des Schweren Akuten Respiratorischen Syndroms

PD Dr. W. Böcher, Oberarzt der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

SARS – Der Weg vom unbekannten Syndrom zur viralen Pneumonie

Prof. Dr. H. W. Doerr, Direktor des Instituts für Medizinische Virologie, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt

16.07.2003

Aktuelle Neuropädiatrie

Neuronale Zeroidlipofuszinosen – aktuelle Entwicklungen

Prof. Dr. H. H. Goebel, Institut für Pathologie, Abt. Neuropathologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Enzymersatz-Therapie bei lysosomalen Speicherkrankheiten

Prof. Dr. M. Beck, Universitäts-Kinderklinik Mainz

Muskeldystrophien – ein Update

Prof. Dr. B. Reitter, Universitäts-Kinderklinik Mainz

12.11.2003

Arbeitsmedizin

Arbeitsmedizin im Wandel des technologischen Fortschritts

Prof. Dr. Dipl.-Ing. S. Letzel, Direktor des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Arbeitsmedizinische Fallvorstellung

PD Dr. A. Muttray, Oberarzt am Institut für Arbeits, Sozial- und Umweltmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Burnout – Zunahme psychischer Belastungen in der Arbeitswelt

Dr. rer. nat. L. C. E. Pinzón, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

10.12. 2003

Aktuelles aus Endokrinologie und Diabetologie

Das Metabolische Syndrom – Eine Volkskrankheit?

Prof. Dr. M. M. Weber, Leiter des Schwerpunkts Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen der I. Medizinischen Universitätsklinik Mainz

Neuroendokrine Tumore – Neues zu Klinik, Diagnostik und Therapie

Dr. C. Fottner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Schwerpunkts Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen der I. Medizinischen Universitätsklinik Mainz

Stellenwert der Inselzelltransplantation bei der Behandlung des Diabetes mellitus

Dr. S. Schneider, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Schwerpunkts Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen der I. Medizinischen Universitätsklinik Mainz

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2017 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster