Vorwort zur Veranstaltung am 25. Juni 2014

Nach oben
Moderator - 25. Juni 2014
Referent - 25. Juni 2014

Ameisen sind seit Millionen Jahren allgegenwärtig auf unserem Planeten und eine „heimliche Weltmacht“. Sie verfügen über gigantische Körperkräfte und können so effizient zusammenarbeiten wie keine anderen Wesen auf der Welt.

Spezialisierung und Arbeitsteilung, superflexible Methoden der Selbstorganisation und Kommunikationssignale, die ohne Verzögerung alle Mitglieder einer Kolonie erreichen, kennzeichnen die geheimnisvolle und faszinierende Welt dieser sozialen Insekten.

Der weltweit führende Ameisen – Experte Prof. Dr. Bert Hölldobler, der 2001 die Johannes Gutenberg Stiftungsprofessur innehatte, wird über seine neuesten Forschungsergebnisse zum Ameisenstaat, dem Superorganismus, berichten.

Einführen und moderieren wird Prof. Dr. A. Cesana, Professor für Philosophie und Leiter des Studium Generale der Universität Mainz.

Wir freuen uns sehr, zwei hochangesehene Wissenschaftler gewonnen zu haben und laden Sie herzlich zu diesem besonderen Abend ein

 

Prof. Dr. med. Th. Junginger

Prof. Dr. med. W. A. Nix, Direktor der Akademie für ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz

E-Mail an die mgm e. V.        -        © 2008 - 2022       -       Impressum       -       Links       -       Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.       -       E-Mail an den Webmaster