Der Moderator vom 25. Juni 2014

 

Prof. Dr. phil. Andreas Cesana

Nach oben
Moderator - 25. Juni 2014
Referent - 25. Juni 2014

geboren 1951 in Basel

  • 1970 - 1979 Studium der Philosophie, Allgemeinen Geschichte und Schweizergeschichte an der Universität Basel.

  • 1970 - 1976 neben Studium Tätigkeit in Verlagsleitung.

  • 1979 Promotion im Fach Philosophie an der Universität Basel

  • 1979 - 1986 Assistent am Philosophischen Seminar der Universität Basel.

  • 1986 Habilitation für Philosophie.

  • 1986 - 1996 neben universitärer Lehrtätigkeit wissenschaftlicher Bibliothekar und Fachreferent für Philosophie, Theologie und Religionswissenschaft an der Öffentlichen Bibliothek der Universität Basel.

  • 1992 Ernennung zum a.o. Professor an der Universität Basel.

  • 1996 Ruf an die Johannes Gutenberg-Universität Mainz als Professor für Philosophie und Leiter des Studium generale.

Forschungsschwerpunkte

  • Philosophie der Geschichte, Existenzphilosophie, Kulturphilosophie, Angewandte Logik und Argumentationsanalyse, Interkulturelle Philosophie, Ethik und Bioethik.

Auszeichnungen/Mitgliedschaften

  • Direktor der International Association of Jaspers Societies

  • Stiftungsratsmitglied der Jacob Burckhardt-Stiftung, Basel

  • Direktoriumsmitglied der „Jacob Burckhardt-Gespräche auf Castelen“ in Augst (Schweiz).

  • Mitglied der Kommission der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft, Basel (1995 bis 1999).

  • Vorstandsmitglied der Vereinigung der „Freunde der Universität Mainz“.

  • Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Johannes Gutenberg-Stiftungsprofessur“, Mainz.

E-Mail an die mgm e. V.        -        © 2008 - 2022       -       Impressum       -       Links       -       Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.       -       E-Mail an den Webmaster