Der Vortragende vom 4. Februar 2015

 

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Herbert J. Pfister

Nach oben
Moderator - 4. Februar 2015
Referent - 4. Februar 2015

geboren 1950 in Nürnberg

  • 1968 - 1972 Studium der Biologie in Erlangen

  • 1974 Promotion am Institut für Mikrobiologie

  • 1974 - 1976 DFG Forschungsstipendium

  • 1976 - 1977 Wiss. Mitarbeiter am Institut für klinische Virologie der Universität Erlangen

  • 1977 - 1981 Wiss. Ass. am Institut für Virologie der Universität Freiburg (Prof. Dr. H. zur Hausen)

  • 1980 Habilitation

  • 1981 - 1982 Heisenberg-Stipendiat

  • 1982 - 1994 Professor am Institut für klinische und molekulare Virologie an der Univ. Erlangen

  • seit 1994 Professor und Direktor des Instituts für Virologie der Universität zu Köln

  • seit 2007 Vorsitzender der Zentralen Kommission für Biologische Sicherheit ( ZKBS )

  • seit 2009 Leiter des Nationalen Referenzzentrums für Papillom- und Polyomaviren

Forschungsschwerpunkte

  • Nachweis humaner Papillomviren ( HPV) in menschlichen Tumoren

  • Charakterisierung der viralen DNA

  • Transgene Mausmodelle für Hautkarzinogenese

  • Epidemiologie von Papillom- und Polyomaviren

Preise und Auszeichnungen

  • 1994 Deutscher Krebspreis

  • 2005 Verleihung des Dr. h. c. der Staatlichen Medizinischen Universität Rostow, Russland

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2018 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster