Der Vortragende vom 15. Juli 2009

Nach oben
Referent 1 - 15. Juli 2009
Referent 2 - 15. Juli 2009

Prof. Dr. med. Manfred Tschabitscher                                    Flyer

 

 

Prof. Dr. med. Manfred Tschabitscher

geboren am 29.06.1949 in Salzburg (Österreich).

  • 1965 – 1973 Studium der Medizin an der Universität Wien

  • 1973 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde

  • 1973 – 1981 Assistent am Anatomischen Institut der Universität Wien

  • 1973 Gründung der Arbeitsgruppe für Mikrochirurgische und Endoskopische Anatomie und seither deren Leiter

  • 1981 Facharzt für Anatomie

  • 1981 Habilitation für das Fach Anatomie und 1. Oberarzt am Anatomischen Institut

  • 1993 Ernennung zum außerordentlichen Universitätsprofessor für Anatomie an der Universität Wien

  • Seit 2003 Gastprofessur für Makroskopische Anatomie an der Universität Brescia

  • Seit 2007 Leiter der Abteilung für Systematische Anatomie am Zentrum für Anatomie und Zellbiologie der Medizinischen Universität Wien

  • Ehrenmitglied der Italienischen Neurochirurgischen Gesellschaft

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Angewandte mikrochirurgische und endoskopische Anatomie für Neurochirurgie, HNO Maxillo-faciale Chirurgie, Herz-Thoraxchirurgie und Arthroskopie für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Seit 25 Jahren postpromotionelle Fortbildungskurse am Anatomischen Institut in Wien für praktisch alle klinisch-chirurgischen Fächer 

  • Jährliche Workshops in Wien, Neapel, L’Aquila und Brescia

Bücher (Auswahl)

  • Perneczky A., Tschabitscher M., Reisch K.; Endoscopic Anatomy for Neurosurgery, Thieme, Stuttgart – New York 1993

    Perneczky A., Reisch R., Tschabitscher M.; Key Hole Approaches in Neurosurgery, Springer, Wien – New York, 2008

    Tschabitscher, M., Klug C.; Endoscopic Anatomy of the Middle Ear, Springer, Wien – New York, 2000

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2018 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster