Moderation und Einführung am 6. Mai 2009

Nach oben
Referent 1 - 6. Mai 2009
Referent 2 - 6. Mai 2009

Professor Dr. phil. nat. Dr. hc. Hans W. Spiess                      Flyer

 

 

Professor Dr. phil. nat. Dr. hc. Hans W. Spiess

geboren am 14.10.1942 in Frankfurt/Main

  • 1962 bis 1966 Chemie-Studium Frankfurt (Main)

  • 1968 Promotion Universität Frankfurt

  • 1968 bis 1970 Postdoc-Aufenthalt Florida State University, USA

  • 1970 bis 1975 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Max-Planck-Institut für medizinische Forschung, Heidelberg

  • 1975 bis 1980 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Mainz

  • 1978 Habilitation für das Fach Physikalische Chemie, Universität Mainz

  • 1981 bis 1982 Lehrstuhl für Physikalische Chemie Universität Münster

  • 1983 bis 1984 Lehrstuhl für Makromolekulare Chemie Universität Bayreuth

  • Seit 1984 Direktor am Max-Planck-Institut für Polymerforschung, Mainz

Auszeichnungen

  • 1987 Leibniz Preis Deutsche Forschungsgemeinschaft

  • 1997 Dr. h.c. Technische Universität Cluj-Napoca/Rumänien

  • 1998 Dr. h.c. Adam Mickiewicz-Universität, Poznan/Polen

  • 2002 Liebig Denkmünze Gesellschaft Deutscher Chemiker

  • 2002 Europäischer AMPERE-Preis - Groupement AMPERE, Zürich

  • 2005 Walther Nernst Denkmünze, Bunsengesellschaft Physikalische Chemie

Wissenschaftliche Ämter

  • 1991 bis 1992 Präsident European Polymer Federation

  • 1994 bis1996 Vorsitzender des Apparateausschusses der Deutschen Forschungsgemeinschaft

  • 1997 bis 2006 Vorsitzender des Ausschusses für Informationstechnologie der Max-Planck-Gesellschaft

  • 1999 bis 2005 Mitglied des Wissenschaftsrats

  • Seit 2008 Vizepräsident der International Society of Magnetic Resonance

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Struktur und Dynamik polymerer Funktionsmaterialien

  • Supramolekulare Strukturen

  • Methodenentwicklung NMR Spektroskopie und MRI (Lunge)

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2018 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster