Der Vortragende 2 vom 06.06.2007

Nach oben
Referent 2 - 6. Juni 2007
Referent 3 - 6. Juni 2007
Referent 4 - 6. Juni 2007

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Schreiber

 

 

 

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Schreiber

geb. 1963 in Steinhöring bei München.

  • Studium der Experimentalphysik an der Ludig Maximillians-Universität München

  • Diplomarbeit am Max Planck-Institut für Extraterrestrische Physik Garching

  • Nach Promotion und Postdoc am Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg und einem Forschungsaufenthalt an der Harvard Medical School (Boston, USA) baut er seit 1997 den Forschungsbereich Medizinische Physik der Klinik für Radiologie auf.

  • 1997 Fachanerkennung für Medizinische Physik

  • 2002 Habilitation für Medizinische Physik

  • 2004 C3-Professur für Medizinische Physik am Fachbereich Medizin

  • 2007 Master of Business Adminstration (MBA) Hochschul- und Wissenschaftsmanagement.

Kernaussagen seines Vortrags

  • Die MRT ermöglicht die quantitative Erfassung funktioneller physiologischer Parameter wie Perfusion und Ventilation.

  • Neueste MRT-Verfahren erlauben die Darstellung markierter Zellen und dringen in molekulare Bereiche vor.

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2018 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster