Die Vortragende vom 11. April 2018

 

Prof. Dr. lnken Prohl

Nach oben

geboren 1955 in Hamburg.

  • 1985 - 1987 Berufsausbildung im Gartenbau mit Gesellenabschluss in Lübeck

  • 1988 - 1995 Studium der Japanologie und Religionswissenschaft FU Berlin und Keio-Universität Tokyo

  • 1995 - 1997 dort Forschungsstudentin

  • 1995 - 2004 Doktorandin/wissenschaftliche Mitarbeiterin der FU Berlin

  • 1999 Promotion im Fach Religionswissenschaft

  • 2004 Habilitation

  • 2004 Vertretung des Lehrstuhls Modernes Japan, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

  • 2004 - 2006 Oberassistentin Institut für Religionswissenschaft der FU Berlin

  • 2006 Professorin für Religionswissenschaft, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Transformationen des Buddhismus in Deutschland

  • Buddhismus und Sterbebegleitung

  • Zen transkulturell - Globalisierung und Materialisierung des Buddhismus im 21. Jahrhundert

Besondere Tätigkeiten (Auswahl)

  • 2005 - 2006 Fellowship der Japanese Society for the Promotion of Science (JSPS) I Alexander von Humboldt-Stiftung

  • Mitglied im Cluster of Excellence "Asia and Europein a Global Context: Shifting Asymmetries in Cultural Flows" der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2018 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster