Der Vortragende am 3. Februar 2010

Nach oben
Moderator - 3. Februar 2010
Referent 1 - 3. Februar 2010
Referent 2 - 3. Februar 2010

Volker Damann, MD                                                                 Flyer

 

 

Volker Damann, MD

geboren am 22. 02 1959 in Schweinfurt

  • 1979 -1985 Medizinstudium an der Universität Marburg

  • 1985 Approbation

  • 1985 - 1988 Facharztausbildung für Nuklearmedizin an der Universität Marburg,

  • 1988 Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin

  • 1989 – 1995 Raumfahrtarzt im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln. Unterstützung von 8 Space Shuttle Missionen und 2 russische Sozuz/MIR Missionen als Mannschaftsarzt.

  • Seit 1995 in der Europäischen Raumfahrtbehörde

  • Seit 1996 Leiter der raumfahrtmedizinischen Abteilung des Europäischen Astronautenzentrums

  • Seit 1996 Mitglied in der Aerospace Medical Association (AsMA), der Space Medicine Association (SMA) und der Society of NASA Flight Surgeons.

  • Zur Zeit Vorsitzender des Internationalen Kommitees in der Space Medicine Association.

Aufgaben

  • Etablierung eines Teams aus Ärzten und Ingenieuren in einem eigenen medizinischen Kontrollzentrum in Köln.

  • Implementierung innovativer Kommunikations- und IT Technologien

  • Evaluierung klinischer Forschungsergebnisse

  • Entwicklung eines Studienprogramms Raumfahrtmedizin in Zusammenarbeit mit dem Kings College in London, welches Ende 2010 zum ersten Mal gelehrt werden wird.

  • Psychologische und medizinische Auswahl neuer ESA Astronauten

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2018 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster