Der Vortragende vom 12. September 2018

 

Univ.-Prof. Dr. rer. medic. Norbert W. Paul

Nach oben
Referent 1 - 12. September 2018
Referentin 2 - 12. September 2018

geboren 1964 in Solingen.

  • Studium der Geschichte, Philosophie, Deutschen Philologie und Medizin in Münster und Düsseldorf

  • 1991 Magister Artium in Neuerer Geschichte, Philosophie (Theoret. Medizin) und Deutscher Philologie Universität Münster

  • 1991 - 1993 wiss. Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Medizin Universität Münster

  • 1993 - 2004 wiss. Mitarbeiter/Assistent am Inst. für Geschichte der Medizin Univ. Düsseldorf

  • 1995 Promotion zum Dr. rer. medic. an der Medizinischen Fakultät der Universität Münster

  • 2003 Habilitation Universität Düsseldorf

  • Seit 2004 Universitäts-Professor für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin und Leiter des Instituts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Besondere Tätigkeiten (kleine Auswahl)

  • 1999 - 2000 Feodor-Lynen-Forschungsstipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung Stanford University in Stanford, CA (USA)

  • Seit 2008 Leiter des BMBF-Projekts "Normalität, Normalisierung und "Cognitive Enhancement": Institut für Geschichte, Universität Mainz

  • Seit 2010 korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur

E-Mail an die mgm e. V.        -        © 2008 - 2022       -       Impressum       -       Links       -       Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.       -       E-Mail an den Webmaster