Vorwort zur Veranstaltung am 14. Januar 2015

Nach oben
Moderator - 14. Januar 2015
Referent - 14. Januar 2015

Die Prinzhorn Sammlung geht auf den Arzt Hans Prinzhorn (1886 - 1933) zurück, der 1919 als Assistent der Psychiatrischen Uniklinik Heidelberg beauftragt war, die bestehende Sammlung von Bildern der Psychiatriepatienten zu erweitern.

Er sammelte 5000 Bilder, einige davon waren 1938 in der Ausstellung "Entartete Kunst" zu sehen. Nach 1945 lagerte die Sammlung auf dem Dachboden, wurde 1963 wieder entdeckt, erweitert und ist seit 2001 in einem Museumsbau zugänglich.

Die Werke sind Ausdruck der Kreativität dieser in sich versunkenen Patienten und vermitteln deren besondere Perspektiven. Kunst und Wahnsinn ist das Thema von Dr. Thomas Röske, seit 2002 Leiter der Prinzhorn Sammlung.

 

Prof. Dr. Klaus Lieb, Direktor der Mainzer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie wird in die Thematik einführen und den Abend moderieren.

Sie sind herzlich eingeladen.

 

Prof. Dr. med. Th. Junginger, 1. Vorsitzender der Medizinischen Gesellschaft

Prof. Dr. med. W. A. Nix, Direktor der Akademie für ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz

E-Mail an die mgm e. V.     -     © 2008 - 2020 -    Impressum    -    Links    -    Medizinische Gesellschaft Mainz e. V.    -    E-Mail an den Webmaster